Konflikte und Streitigkeiten können Unternehmen und Familien stark belasten. Außergerichtliche Konfliktschlichtung durch Mediation vermeidet langwierige gerichtliche Auseinandersetzungen, die wirtschaftliche und personelle Ressourcen unnötig lange binden.

Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur außergerichtlichen Beilegung oder Vermeidung eines Konflikts. Die Konfliktparteien gelangen mit Unterstützung des Mediators als einer dritten, neutralen Person zu einer gemeinsamen Vereinbarung, die den Bedürfnissen und Interessen beider Seiten entspricht. Im Gegensatz zu dem unsicheren Ausgang eines Gerichtsverfahrens entwickeln die Konfliktparteien selbstbestimmte, flexible und kreative Lösungen, die schnell und effektiv umsetzbar sind.

Florian Wörtz steht Ihnen mit seiner langjährigen Erfahrung – auch als Schlichter der Gütestelle des Amtsgerichts Stuttgart – als zuverlässiger und kompetenter Partner zur Verfügung.

BGH: Verbindliche Mediationsklauseln als Voraussetzung für Kostenübernahme wirksam

Mehrere Rechtsschutzversicherungen verknüpfen in ihren Allgemeinen Versicherungsbedingungen die Kostenübernahme für einen Rechtsschutz mit einer zuvor erfolglos durchgeführten Mediation. Der BGH hat nun in einem neuen Beschluss diese Klausel für zulässig erachtet (Quelle: BGH, Beschluss vom 14.1.2016, I ZR 98/15). Bedenken gegen diese verpflichtende Mediationsklausel kamen vor allem vor dem Hintergrund des Rechts auf freie Anwaltswahl. Der […]

Rechtsschutzversicherungen: Unwirksamkeit von verpflichtenden Mediations-Klauseln

Das OLG Frankfurt hat in einem aktuellen Urteil vom 09.04.2015 (Aktenzeichen: 6 U 110/14) entschieden, dass die von einer Rechtsschutzversicherung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwendete Klausel, wonach die Übernahme der Kosten für eine anwaltliche Beratung von der vorherigen Durchführung eines Mediationsversuchs abhängig ist, eine unangemessene Benachteiligung des Versicherungsnehmers darstellt. Die beklagte Versicherung bot eine Rechtsschutzversicherung an, […]